Berufliches Gymnasium Bremen

Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Recht

Profil B: Wirtschaftsinformatik

Unternhemen ohne Computer? Das gibt es nicht mehr! Der internationale Handel ist ohne PC und Internet gar nicht vorstellbar! Wer ein T-Shirt an der Kasse bezahlt, bestellt automatisch ein neues, bringt die Lieferung in Gang. Die Logistik beginnt. Bremen ist ohne Logistik gar nicht denkbar. Deshalb ist Logistik ein Schwerpunkt des Profils.

In Wirtschaftsinformatik lernt man professionell mit Standard- und kaufmännischer Software umzugehen. Wir zerlegen Tätigkeiten im Betrieb so, dass man mit speziellen Programmen Einkauf, Produktion, Verkauf, Löhne usw. bearbeiten kann (Modellierung).

Sie erfahren, wie man Lösungen für betriebliche, vor allem logistische Probleme mit PHP, JAVA, HTML und CSS selbst programmiert.

Die wirtschaftlichen Kenntnisse erhalten Sie in den Fächern Betriebs- und Volkswirtschaft sowie Rechnungswesen.

Denn das ist das Gute: Wirtschaftsinformatiker können beides: Informatik und Wirtschaft.

Praktische Anteile finden Sie im Fachpraxiskurs, im Praktikum, in Projekten und mit Hilfe außerschulischer Zertifikate. Außerschulische Partner sollen unseren Unterricht unterstützen.

NEU: Bili-Wahlkurs mit VWL/Englisch.